Datenschutzbestimmungen Navidad-Foundation Website

Stand: 1. November 2018

Diese Datenschutzbestimmungen gelten für die Nutzung der von der Navidad-Foundation gGmbH, Wilhelm-Backhaus-Straße 17, 50931 Köln, zur Verfügung gestellten Website „www.navidad-foundation.org“ (im Folgenden: die Website). Wir möchten unsere Nutzer hiermit darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir erheben bzw. wie wir diese verwenden:

Sie können sich diese Erklärung hier insgesamt anzeigen lassen bzw. im Zusammenhang ausdrucken.

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze für die Verarbeitung von Daten im Zusammenhang mit der Plattform ist grundsätzlich die Navidad-Foundation gGmbH („Navidad“, „wir“ oder „uns“).

2. Zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu nachfolgenden Zwecken und auf Basis der genannten Rechtsgrundlagen:

Nr.

Zweck der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Darlegung des berechtigten Interesses an der Datenverarbeitung, soweit erforderlich

1.

Bereitstellung einer Website für die Allgemeinheit

Interessenabwägung

Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, eine Website für die Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen, um über unser gemeinnütziges Unternehmen zu informieren.

2.

Bearbeitung und Vermittlung von Anfragen zu Firmenkundenangeboten

Vertragserfüllung

 

3.

Versendung von Kundeninformationen zu von Navidad angebotenen Dienstleistungen (auch per E-Mail) (ohne Einwilligung)

Interessenabwägung

Wir haben ein berechtigtes Interesse am Direktmarketing zu unseren eigenen Angeboten, solange dies in Übereinstimmung mit geltendem Datenschutz- und Wettbewerbsrecht erfolgt.

4.

Versendung von Kundeninformationen zu von Navidad angebotenen Dienstleistungen (auch per E-Mail) mit Einwilligung

Ihre Einwilligung

 

5.

Durchführung von Gewinnspielen gemäß den jeweiligen Gewinnspielbedingungen.

Vertragserfüllung

 

6.

Eigen- und Fremdwerbung im gesetzlich zulässigen Umfang (insbesondere per Post)

Interessenabwägung

Wir haben ein berechtigtes Interesse an der bestmöglichen Vermarktung unserer gemeinnützigen Aktivitäten um deren Erfolg zu gewährleisten.

7.

Analyse des Nutzungsverhaltens einschließlich Reichweitenmessung mithilfe von Webanalyse-Tools (siehe hierzu Abschnitt 5)

Interessenabwägung

Wir haben ein berechtigtes Interesse, das Nutzungsverhalten in unserem Online-Angebot zu analysieren um dies fortlaufend zu verbessern bzw. an die Interessen unserer Nutzer anpassen zu können.

8.

Erfassung und Auswertung von Nutzungs-verhalten für interessenbasierte Werbung (auch durch Dritte)

Interessenabwägung

Wir und unsere Partner haben ein berechtigtes Interesse, interessenbasierte Werbung auszuspielen und unseren Nutzern Werbung zu bieten, die auf deren persönliche Interessen zugeschnitten ist.

9.

Ermöglichung der Weiterempfehlung unserer Plattform über Social Plugins

Interessenabwägung

Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung, wenn unsere Nutzer das Plugin aktivieren und eine Datenübermittlung an das soziale Netzwerk wünschen.

10.

Ermittlung von Störungen und Gewährleistung der Systemsicherheit einschließlich Aufdeckung und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffe und Zugriffsversuche auf unsere Web-Server

Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen im Bereich Datensicherheit sowie Interessenabwägung

Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Beseitigung von Störungen, der Gewährleistung der Systemsicherheit und der Aufdeckung und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche bzw. Zugriffe.

11.

Wahrung und Verteidigung unserer Rechte

Interessenabwägung

Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Geltendmachung und Verteidigung unserer Rechte.

3. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?
3.1 Allgemeines

Personenbezogene Daten sind „alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind“ (Art. 4 Nr. 1 der Datenschutz-Grundverordnung). Zu den personenbezogenen Daten zählen zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift und Geburtsdatum. 

Wenn wir personenbezogene Daten verarbeiten bedeutet dies, dass wir diese z. B. erheben, speichern, nutzen, an andere übermitteln oder löschen.

Navidad verwendet Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Alle unter der Verantwortung von Navidad verarbeiteten personenbezogenen Daten werden ausschließlich auf Servern in der Europäischen Union (EU) und nicht länger als erforderlich gespeichert.

3.2 Automatisch erhobene Nutzungsdaten

Bei jeder Nutzung der Plattform werden – wie im Internet üblich – so genannte Nutzungsdaten in Server-Logfiles protokolliert. Diese Nutzungsdaten werden von Ihrem Internet-Browser automatisch übermittelt. Es handelt sich dabei um folgende Informationen:

  • IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse) des Rechners, von dem aus auf die Plattform zugriffen wird;
  • Internetadresse der Webseite, von der aus die Plattform aufgerufen wurde (sog. Herkunfts- oder Referrer-URL);Name des Service-Providers, über den der Zugriff auf die Plattform erfolgt;
  • Name der abgerufenen Dateien bzw. Informationen;
  • Datum und Uhrzeit sowie Dauer des Abrufs;
  • übertragene Datenmenge;
  • Betriebssystem und Informationen zum Internet-Browser des auf die Plattform zugreifenden Rechners;
  • http-Status-Code (z.B. „Anfrage erfolgreich“ oder „angeforderte Datei nicht gefunden“).

Die Log-Dateien werden von uns zur Ermittlung von Störungen und Sicherheitsgründen (z. B. zur Aufklärung von Angriffsversuchen) für 7 bis 10 Tage gespeichert und danach gelöscht. Log-Dateien, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind von der Löschung ausgenommen bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls und können im Einzelfall an Ermittlungsbehörden weitergegeben werden.

Log-Dateien werden darüber hinaus für die Web-Analyse (siehe hierzu Abschnitt 5) verwendet, aber nur in anonymisierter Form.

3.3 Verwendung von Daten zu Werbezwecken;

Navidad verwendet Ihre Daten für Werbezwecke nur im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben, insbesondere den glücksspielrechtlichen Werbebeschränkungen, für eigene und fremde Werbezwecke. Sie können außerdem jederzeit der Verarbeitung Ihrer Daten zu werblichen Zwecken widersprechen („Werbewiderspruch”). Bitte beachten Sie hierzu auch den Abschnitt B (Informationen über Ihre Widerspruchsrechte).

3.4 Verwendung von Daten für Gewinnspiele;

Sofern Sie an einem von Navidad angebotenem Gewinnspiel teilnehmen, verwenden wir Ihre Daten auch, soweit dies zur Durchführung des jeweiligen Gewinnspiels erforderlich ist. Nähere Informationen zu den Gewinnspielen können Sie den jeweils geltenden Teilnahmebedingungen entnehmen, die wir Ihnen zur Verfügung stellen werden.

4. Cookies

Die Plattform verwendet sogenannte Cookies, um Ihnen die Nutzung dieses Angebots so bequem wie möglich zu machen. Cookies sind Text-Dateien, die über den Internet-Browser übertragen werden, während das Angebot abgerufen wird. Cookies werden automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten. Cookies helfen uns jedoch, dieses Internetangebot nutzerfreundlicher zu gestalten. Sie können Cookies in den Einstellungen Ihres Internet-Browsers deaktivieren, was jedoch eine Funktionsbeeinträchtigung bei der Nutzung dieses Internetangebots nach sich ziehen kann. Wir empfehlen Ihnen daher, unsere Cookies zuzulassen. Bereits gespeicherte Cookies können von Ihnen jederzeit über Ihren Internet-Browser gelöscht werden.

Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie unter: 

5. Webanalyse

Wir benötigen statistische Informationen über die Nutzung unserer Plattform um diese nutzerfreundlicher gestalten, Reichweitenmessungen vornehmen und Marktforschung betreiben zu können. Zu diesem Zweck setzen wir das nachstehende Analyse-Tools ein. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Interessenabwägung. Wir haben ein berechtigtes Interesse, das Nutzungsverhalten in unserem Online-Angebot zu analysieren um dies fortlaufend zu verbessern bzw. an die Interessen unserer Nutzer anpassen zu können.

Die von den Tool mithilfe von Analyse-Cookies oder durch Auswertung der Log-Dateien erstellten Nutzungsprofile werden nicht mit personenbezogenen Daten zusammengeführt und das Tool verwendet IP-Adressen der Nutzer entweder überhaupt nicht oder kürzt diese sofort nach der Erhebung. Der Anbieter des Tools verarbeitet Daten nur als Auftragsverarbeiter gemäß unseren Weisungen und nicht zu eigenen Zwecken.

Sie finden im Folgenden Informationen zum Anbieter des Tools und dazu, wie Sie der Erhebung und Verarbeitung von Daten durch das Tool widersprechen können.

Google Analytics

Die Plattform benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, „Google“). Google Analytics verwendet Cookies (siehe hierzu oben Abschnitt 4), die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung der Plattform ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Plattform werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google ist unter dem EU-US-Privacy Shield zertifiziert und stellt daher geeignete Garantien für die Übertragung der Informationen im Sinne der DSGVO zur Verfügung.

Im Auftrag von Navidad wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Plattform auszuwerten, um Reports über die Plattformaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Plattformnutzung und der Internetnutzung 

verbundene Dienstleistungen gegenüber Navidad zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Internet-Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt sondern durch Kürzung anonymisiert. Die mit Google Analytics erhobenen Daten werden auch von Navidad nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Plattform persönlich zu identifizieren, und nicht mit personenbezogenen Daten zusammengeführt. Sie können Cookies in den Einstellungen Ihres Internet-Browsers deaktivieren, was jedoch eine Funktionsbeeinträchtigung bei der Nutzung der Plattform nach sich ziehen kann. (siehe hierzu Abschnitt 4).

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Plattform bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem nachstehenden Link verfügbare Add-On für Ihren aktuellen Internet-Browser herunterladen und installieren: .

Wenn Sie auf Ihrem Endgerät unterschiedliche Internet-Browser (z.B. Internet Explorer und Mozilla Firefox) verwenden, sollten Sie das Add-On für jeden Internet-Browser herunterladen, mit dem Sie die Plattform besuchen.

Allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz bei Google finden Sie auf folgender Webseite von Google:

6. Erfassung und Auswertung von Nutzungsverhalten für interessenbasierte Werbung (auch durch Dritte)

Wir möchten unseren Nutzern auf unserer Plattform auf ihre Interessen zugeschnittene Werbung bzw. besondere Angebote präsentieren („interessenbasierte Werbung“) und die Häufigkeit der Anzeige bestimmter Werbung begrenzen. Zu diesem Zweck setzen wir das nachstehend beschriebene Tool ein. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Interessenabwägung. Wir und unsere Partner haben ein berechtigtes Interesse, interessenbasierte Werbung auszuspielen und unseren Nutzern Werbung zu bieten, die auf deren persönliche Interessen zugeschnitten ist.

Die von dem Tool mithilfe von Werbe-Cookies bzw. Werbe-Cookies Dritter, sogenannten Web Beacons (unsichtbare Grafiken, die auch Pixel oder Zählpixel genannt werden) oder vergleichbaren Technologien erstellten Nutzungsprofile werden nicht mit personenbezogenen Daten zusammengeführt. Das Tool verarbeitet IP-Adressen der Nutzer entweder überhaupt nicht oder kürzt diese sofort nach der Erhebung.

Verantwortlicher für die Verarbeitung von Daten im Zusammenhang mit dem Tool ist der Anbieter des Tools. Der Anbieter des Tools gibt Informationen zu den vorstehend benannten Zwecken ggf. auch an Dritte weiter.

Sie finden im Folgenden Informationen zum Anbieter des Tools und dazu, wie Sie der Erhebung von Daten mittels dieses Tools widersprechen können. Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrem Widerspruch nicht die Werbung abschalten. Ihr Widerspruch führt nur dazu, Ihnen keine auf Ihr Nutzungsverhalten gestützte interessenbasierte Werbung angezeigt werden kann.

Bei Tools, die mit Opt-Out-Cookies arbeiten, ist zu beachten, dass die Opt-Out Funktion geräte- bzw. browserbezogen ist und grundsätzlich nur für das gerade verwendete Endgerät bzw. den verwendeten Browser gilt. Wenn Sie mehrere Endgeräte bzw. Browser nutzen, müssen Sie das Opt-Out auf jedem einzelnen Endgerät und in jedem verwendeten Browser setzen.

Darüber hinaus können Sie die Bildung von Nutzungsprofilen auch insgesamt verhindern, indem Sie generell die Verwendung von Cookies verhindern (siehe hierzu auch Abschnitt 4 ).

8. Empfänger der personenbezogenen Daten
8.1 Übermittlung von Daten an Dritte

Personenbezogene Daten der Nutzer der Plattform werden grundsätzlich nur dann an Dritte gegeben, soweit dies zum Zweck der Vertragserfüllung erforderlich ist (z. B. zur Gewinnspieldurchführung) oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt.

Darüber hinaus können Daten an Dritte übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sein sollten.

8.2 Übermittlung von Daten an Dienstleister

Wir behalten uns vor, bei der Erhebung bzw. Verarbeitung von Daten Dienstleister einzusetzen. Dienstleister erhalten von uns nur die personenbezogenen Daten, die sie für ihre konkrete Tätigkeit benötigen. So kann z. B. Ihre E-Mail-Adresse an einen Dienstleister weitergeben werden, damit dieser Ihnen unseren Newsletter ausliefern kann. Dienstleister können auch damit beauftragt werden, Serverkapazitäten (innerhalb der EU) zur Verfügung zu stellen.

8.3 Weitergabe von Daten in Länder, die nicht zum Europäischen Wirtschaftsraum gehören

Wir geben personenbezogene Daten auch an Auftragsverarbeiter, die ihren Sitz in Nicht-EWR-Ländern (sogenannte Drittländer) haben.

Hierbei handelt es sich um Auftragsverarbeiter in folgenden Ländern: USA[bitte ergänzen]

In diesem Fall stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z. B. durch eine Selbst-Zertifizierung des Empfängers für das EU-US-Privacy Shield in Verbindung mit dem entsprechenden Angemessenheitsbeschluss der Kommission gemäß Art. 45 DSGVO oder die Vereinbarung sogenannter EU Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission mit dem Empfänger gemäß Art. 46 DSGVO) bzw. eine ausdrückliche Einwilligung unserer Nutzer vorliegt.

Sie können bei uns eine Übersicht über die Empfänger in Drittstaaten und eine Kopie der konkret vereinbarten Regelungen zur Sicherstellung des angemessenen Datenschutzniveaus erhalten. Bitte nutzen Sie hierfür die Angaben im Abschnitt C. (Kontakt).

9. Dauer der Speicherung der Daten und Aufbewahrungsfristen

Wir speichern Ihre Daten solange, wie dies zur Erbringung unseres Plattform-Angebots und der damit verbundenen Services erforderlich ist bzw. wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben. In allen anderen Fällen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ausnahme solcher Daten, die wir zur Erfüllung gesetzlicher (z. B. steuer- oder handelsrechtlicher) Aufbewahrungsfristen weiter vorhalten müssen (z. B. Rechnungen). Daten, die einer Aufbewahrungsfrist unterliegen, sperren wir bis zum Ablauf der Frist.

10. Ihre Rechte und deren Geltendmachung
10.1 Geltendmachung Ihrer Rechte

Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte unser Kontaktformular oder wenden sich über die in Abschnitt C (Kontakt) angegebenen Adressdaten an unseren Kundenservice. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.

10.2 Ihre Rechte auf Auskunft und Berichtigung

Sie können verlangen, dass wir Ihnen bestätigen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten und Sie haben ein Recht auf Auskunft im Hinblick auf Ihre von uns verarbeiteten Daten. Sollten Ihre Daten unrichtig oder unvollständig sein, können Sie verlangen, dass Ihre Daten berichtigt bzw. vervollständigt werden. Wenn wir Ihre Daten an Dritte weitergegeben haben informieren wir diese über die Berichtigung, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

10.3 Ihr Recht auf Löschung 

Sie können, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, von uns unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Dies ist insbesondere der Fall wenn

  • Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht länger benötigt werden;
  • die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ausschließlich Ihre Einwilligung war und Sie diese widerrufen haben;
  • Sie der Verarbeitung zu werblichen Zwecken widersprochen haben („Werbewiderspruch”);
  • Sie einer Verarbeitung auf der Basis der Rechtsgrundlage Interessenabwägung aus persönlichen Gründen widersprochen haben und wir nicht nachweisen
  • können, dass es vorrangige berechtigte Gründe für eine Verarbeitung gibt;
  • Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden; oder
  • Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, um gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen.

Wenn wir Ihre Daten an Dritte weitergegeben haben informieren wir diese über die Löschung, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Bitte beachten Sie, dass Ihr Löschungsrecht Einschränkungen unterliegt. Zum Beispiel müssen bzw. dürfen wir keine Daten löschen, die wir aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen noch weiter vorhalten müssen. Auch Daten, die wir zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen sind von Ihrem Löschungsrecht ausgenommen.

10.4 Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie können, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung verlangen. Dies ist insbesondere der Fall wenn

  • die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, und dann solange bis wir die Möglichkeit hatten, die Richtigkeit zu überprüfen;
  • die Verarbeitung nicht rechtmäßig erfolgt und Sie statt der Löschung (siehe hierzu den vorigen Abschnitt 9.3) eine Einschränkung der Nutzung verlangen;
  • wir Ihre Daten nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung Ihrer Rechtsansprüche brauchen;
  • Sie Widerspruch aus persönlichen Gründen erhoben haben, und dann solange bis feststeht, ob Ihre Interessen überwiegen.

Wenn ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht markieren wir die betroffenen Daten um auf diese Weise sicherzustellen, dass diese nur noch in den engen Grenzen verarbeitet werden, die für solche eingeschränkten Daten gelten (nämlich insbesondere zur Verteidigung von Rechtsansprüchen oder mit Ihrer Einwilligung).

10.5 Ihre Widerspruchsrechte

Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen, soweit diese auf der Rechtsgrundlage berechtigtes Interesse beruht. Sie können außerdem immer der Verarbeitung Ihrer Daten zu werblichen Zwecken widersprechen („Werbewiderspruch”). Bitte beachten Sie hierzu auch den Abschnitt B (Informationen über Ihre Widerspruchsrechte).

10.6 Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns zur Vertragserfüllung oder auf Basis einer Einwilligung gegeben haben, in einem übertragbaren Format zu erhalten. Sie können in diesem Fall auch verlangen, dass wir diese Daten direkt einem Dritten übermitteln, soweit dies technisch machbar ist.

10.7 Ihr Recht auf Widerruf der Einwilligung

Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

10.8 Ihr Beschwerderecht bei den Aufsichtsbehörden

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen. Hierzu können Sie sich insbesondere an die Datenschutzbehörden an Ihrem Wohnort oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde wenden; letztere ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

11. Verpflichtung zur Bereitstellung von bestimmten Daten

Sie können unsere Website auch besuchen bzw. unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen, ohne uns Daten von sich zur Verfügung zu stellen. In bestimmten Fällen (z.B. wenn Sie an einem Gewinnspiel teilnehmen möchten) sind Sie allerdings verpflichtet, uns die für die Vertragsbegründung und -erfüllung erforderlichen personenbezogenen Daten (z. B. E-Mail-Adresse, Anrede, Vor- und Nachname) zur Verfügung zu stellen; diese Pflichtangaben kennzeichnen wir mit einem *. Wenn Sie uns diese Daten nicht geben möchten, können Sie diese Services leider nicht nutzen.

12. Treffen von vollautomatisierten Entscheidungen

Im Rahmen unserer Plattform treffen wir keine vollautomatisierten Entscheidungen mit rechtlicher Wirkung oder vergleichbaren Folgen.

13. Änderung der Datenschutzbestimmungen

Navidad behält sich vor, diese Datenschutzbestimmungen im Einklang mit den gesetzlichen Anforderungen zu ändern. Bitte informieren Sie sich bei jeder Nutzung der Plattform über die im jeweiligen Zeitpunkt geltenden aktuellen Datenschutzbestimmungen. Unsere registrierten Nutzer werden wir über etwaige Änderungen zudem vorab informieren.

14. Newsletter

Alle registrierten Nutzer erhalten bis zu zweimal wöchentlich unseren internen Newsletter mit Informationen rund um die Services und Produkte von Navidad. Sie können diesen Newsletter 

jederzeit abbestellen. Nutzen Sie bitte hierzu den Abmeldelink am Ende jedes Newsletters oder die entsprechende Funktion im Bereich Benachrichtigungseinstellungen auf der Plattform.

15. Datensicherheit

Navidad unternimmt entsprechend des Standes der Technik alle erforderlichen technischen und organisatorischen Anstrengungen, Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Verfälschung oder Kenntnisnahme Unbefugter zu sichern. Bei der Verarbeitung von Kreditkarteninformationen beachtet Navidad selbstverständlich die strengen PCI-Standards („Payment Card Industry Data Security Standard“).

Für den Fall, dass Sie per E-Mail mit uns in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Inhalte von E-Mails können während der Übertragung grundsätzlich Spähangriffen unbefugter Dritten ausgesetzt sein. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zukommen zu lassen.

16. Fragen zum Datenschutz

Für Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

B. Informationen über Ihre Widerspruchsrechte

Widerspruchsrecht gegen Direktmarketing

Sie können jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu werblichen Zwecken einlegen (“Werbewiderspruch”). Wir werden dann die Verarbeitung Ihrer Daten zu werblichen Zwecken einstellen. Bitte berücksichtigen Sie, dass es aus organisatorischen Gründen zu einer Überschneidung zwischen Ihrem Widerruf und der Nutzung Ihrer Daten im Rahmen einer bereits laufenden Kampagne kommen kann.

Widerspruchsrecht aus persönlichen Gründen

Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen, soweit diese auf der Rechtsgrundlage berechtigtes Interesse beruht. Wir werden dann die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, es sei denn wir können – gemäß den gesetzlichen Vorgaben – zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche Ihre Rechte bzw. Interessen überwiegen oder verarbeiten diese nur zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Jeder Widerspruch kann formfrei erfolgen. Richten Sie diesen bitte möglichst an:

Navidad-Foundation gGmbH
Am Sandtorkai 71
20457 Hamburg

widerspruch@navidad-foundation.org

Kontakt

Sie erreichen uns wie folgt:

Navidad-Foundation gGmbH
Am Sandtorkai 71
20457 Hamburg

info@navidad-foundation.org